zum Akisashop


Feiern Sie mit !

Mobidai® XL-Stretch

Die Mobidai XL-Stretch Flechtscheibe kam 2007 als zweite der Mobidai Flechtscheiben auf dem Markt. Sie schafft den Übergang zum mobilen oder Mini-Takadai für unterwegs. Mobidai XL-StretchNatürlich wird sie den traditionellen Takadai nie komplett ersetzen, aber mit Ihren xx Einkerbungen breite Bänder besser flechten als auf dem kleinen runden Mobidai.

Da die Muster für diese Flechtscheibe in der Regel mindestens 12-18 Fäden benötigen ist hier die Verwendung der Musterschablonen eine deutliche Arbeitserleichterung.

Gedacht ist dieser breite Mobidai vor allem für breite Muster, also für Gürtel, Mobidai XL-Stretch in Aktion breite Armbänder oder auch einen geflochtenen Taschenhenkel.

Die "Technik" ist identisch mit der Arbeit auf dem runden Mobdai, allerdings empfielt es sich die meist deutlich längere Fäden (z.B. bei der Arbeit an einem Gürtel) wie im Bild zu Bündeln zu wickeln oder, noch einfacher (da in der Länge flexibler) auf Klappspulen wie es im Kumihimo-Fachhandel gibt, aufzuwickeln.

Noch ein wichtiger Tipp:
Müssen Sie das Flechten einmal plötzlich, also vor Ende der Runde, unterbrechen markieren Sie sich auf jeden Fall den zuletzt verwendeten Faden. Dies geht ganz einfach, z.B. durch doppeltes Einklemmen in den Klemmschlitz. Ohne diese "Starthilfe" kann es kompliziert sein.