Pfeifenputzer und Chenilledraht: Der Plüscheffekt


Kumihimo Buchstaben und andere Ideen mit Pfeifenputzer und Chenilliedraht

Zugegeben, Pfeifenputzer sind für Kumihimo kein Standardmaterial. Zwar sind die meist ca. 50 cm langen Drahtschnüre in bunten Farben schon lange im Bastelbedarf zu Hause.

Bei allen Anwendungen solltet ihr aber die plüschigen Drahtfäden mit einem anderen Flechtmaterial kombinieren. Ideal ist dafür z.b. die glänzende Satinkordel. Für Kumihimo sind diese mit der kurzen Pfeifenputzer als Material für KumihimoLänge aber nur begrenzt nutzbar. Wie z.B. hier bei diesen Buchstaben für die Kinderzimmertüre. Geflochtene Buchstaben mit Kumihimo – eine kleine, flexible Deskoidee. Denn die Pfeifenputzer verleihen den einzelnen Buchstaben die nötige Stabilität. Aufhängen lassen sie sich z.B. mit unsichtbarem Nylonfaden. Eine kleine Anleitung für die Buchstaben oben im Bild findet ihr im Downloadbereich auf akisa.info!

Für längere Bänder mit fast dem gleichen Plüscheffekt empfehlen wir  zum Flechten Chenilledraht. Dieser ist ebenfalls in verschiedenen Farben erhältlich und beschränkt euch nicht auf 50 cm Fadenlänge. Er ist etwas weniger plüschig aber dafür teilweise zweifarbeig mit Glittereffekt ähnlich mancher Wolle erhältlich.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Schließen